Was ein Notebook braucht um damit anständig Filme zu gucken

Notebooks werden immer leistungsfähiger und dennoch auch immer günstiger. Für sein Geld kriegt man heute deutlich mehr geboten, als es noch vor einigen Jahren der Fall war. Eine Sache, die gerne mit dem eigenen Notebook betrieben wird, ist das Mobile Filme schauen. Viele Menschenwollen heute auch unterwegs nichtmehr auf das Filmvergnügen, dass sie von Zuhause kennen, verzichten.

Wichtigstes Merkmal: Das Display

Es gibt, wie beim Gaming Notebook, auch beim Notebook zum Filmeschauen einige Dinge, die das Gerät auszeichnen muss. Das wohl wichtigste von diesen Eigenschaften, die man für ein Perfektes Filmvergnügen für unterwegs benötigt, ist das Display des Notebooks, weitere Tipps finden sich im Ratgeber von Notebook.net. Wichtig sind hier Dinge wie eine gute Farbenwiedergabe, sowie ein guter Schwarzwert, also dass das Display Schwarz auch wirklich als Schwarz anzeigt und nicht als Grau oder ähnliches, und vor allem die Größe, der Anzeige. Die wichtigsten Dinge für solch ein Notebook Display sind aber wohl die Auflösung und dass man darauf achten sollte, ob das Display entspiegelt oder nicht entspiegelt ist. Eine HD Auflösung wäre natürlich vorteilhaft, damit auch Hochauflösende Filme angenehm und mit toller Qualität geguckt werden können.

Was soll geguckt werden?

Weiterhin wichtig ist auch, dass man sich klarmacht, wie man Filme schauen möchte. Der herkömmliche Weg, ist ein gutes DVD- oder sogar Blu-Ray Laufwerk. mit einem solchen lassen sich Hochauflösende Blu-Rays Abspielen, die oft eine sehr viel bessere Qualität als die herkömmliche DVD bieten. Es gibt aber auch andere Wege, Seine Filme auf das Notebook zu bekommen. In Zeiten von Internetstreaming Angeboten und Flatrate Filmedownloads ganz legal, ist ein besonders gutes Laufwerk kein echtes Argument mehr, da man die Filme auch ganz bequem über das Internet zum Beispiel auf den Computer laden kann. Auch Hochauflösende Filme gibt es mittlerweile in reichlicher Auswahl zum aus dem Internet Downloaden.

Die Geschwindigkeit muss stimmen

Abhängig davon welche Art von Filmen man am Ende schauen möchte, muss auch bei der Hardware überprüft werden, ob diese gut genug ist. Neue, aktuelle HD Filme fordern oft einen schnellen Prozessor sowie eine gute Grafikkarte, damit sie störungsfrei geschaut werden können. Man sollte also abklären, ob dies mit dem Wunsch Notebook, das man sich ausgesucht hat, so auch problemlos geht.


Auch der Klang ist ein wichtiger Punkt

Nebst Display, Laufwerk und dem Innenleben gibt es schließlich nur noch einen Punkt, der wirklich von Bedeutung für ein gutes Film Notebook ist. Gute, eingebaute Boxen. Jemand der von Surround Anlagen zuhause verwöhnt wird, für den sind so manche Notebook Lautsprecher wohl eher nichts, um genüsslich einen Film zu schauen, da diese oft einen schlechten Klang haben. Doch auch die Hersteller der Notebooks haben dies erkannt und setzen deshalb immer öfter auf Boxen, die von Herstellern entwickelt worden sind, die ihr Geld normalerweise im Hi-Fi Bereich verdienen.

Beachten sie diese Punkte, steht einem angenehmen Filmvergnügen unterwegs nichts mehr im Wege.

Comments are closed.

Tag Cloud