Silent PC – leiser Betrieb bei bester Leistung

Kaum eine andere Technik ist derart schnelllebig wie die der Personal Computer. Die verschiedenen Modelle wurden im Laufe ihrer Entwicklung neuartigen Innovationen angepasst, die allesamt Leistung und Handhabung verbessern sollten. Allerdings wurde die Arbeitsleistung des PC häufig von deutlich hörbaren Nebengeräuschen untermalt. Sicherlich ist es bewundernswert, wie das Arbeitsgerät sich scheinbar für den Nutzer ins Zeug legen möchte. Dennoch erschwert das Arbeitsgeräusch zuweilen eine gebotene Konzentration oder lähmt Spieler bei ihrem Spielspaß in der virtuellen Welt. Den Entwicklern sind die Nebeneffekte der ansonsten leistungsstarken Hilfsmittel ebenso nicht verborgen geblieben, zumal sie selbst auch auf den PC zur Umsetzung ihrer Ideen angewiesen sind.

Die neusten Entwicklungen auf dem Elektronikmarkt

Nunmehr wurden sogenannte Silent PC auf den Markt gebracht. Die Weltmarkthersteller haben die Erneuerung dankend in ihr umfassendes Sortiment aufgenommen. Die Lautstärke wurde durch wirkungsvolle Kühlverfahren der Computer optimiert. Während intensiver Rechenleistungen steigt die Temperatur im Gehäuse. Das wiederum veranlasst das Gerät zu noch mehr Arbeitsaufwand und die Lautstärke nimmt deutlich zu. Das Geheimnis liegt dementsprechend in der richtigen Kühlmethode, damit die Temperatur im Inneren reguliert wird. Ferner werden die Gehäuse aus schallgedämmten Material fabriziert. Verschiedenartige Silent-Komponenten wirken in einer Art Kreislauf. Neben dem herkömmlichen Lüfter wird bei einem Silent PC auch der Prozessor und im Idealfall die Grafikkarte separat passiv gekühlt. Bei der passiven Kühlmethode müssen keine zusätzlichen Drehmotoren in Bewegung gesetzt werden, die letztendlich der Verursacher für die störende Begleitakustik sind. Stattdessen werden Kühlkörper direkt auf den Systemkomponenten installiert. Die Körper bestehen aus wärmeleitendem Metall, über die die Hitze in die Umgebung abgesondert wird. Ein weiterer Vorteil ist der deutlich geringere Stromverbrauch gegenüber der aktiven Variante.

Leise aber leistungsstark -Der PC der Zukunft-

Die Zukunft erscheint den Nutzern nunmehr vorgegeben. Die Hersteller versuchen die Entwicklung weiter voran zu treiben. Insofern werden die Kühlmethoden weiterhin optimiert und an Erfahrungen angepasst. Doch die anderweitige Kühlmethode hat keinerlei Einfluss auf die Leistungsbereitschaft des Computers. Die neuen Modelle werden mit den aktuellsten Hardwaremöglichkeiten ausgestattet. Der Silent PC soll schlussendlich nicht das Arbeits- oder Spielvergnügen beeinträchtigen. Im Gegenteil, aktuelle Geräte machen beim Kunden keinen Kompromiss notwendig. Es wird vielmehr beides in einem PC geliefert. Messungen zeigen, dass die Akustik vom menschlichen Gehör kaum beziehungsweise gar nicht mehr wahrgenommen werden kann. Andererseits sorgen High-End Grafikkarten, riesige Arbeitsspeicher und Dolby-Soundkarten für aktuelles Unterhaltungsvergnügen. Durch die angenehme Geräuschkulisse sind auch längere Arbeits- oder Spieleinheiten ohne Probleme möglich. Ebenso ist nach dem Betrieb kein leises Surren im Ohr als kleine Kurzerinnerung zu vernehmen. Die neuen Modelle erfüllen ihren Zweck auf angenehme und leise Art und Weise.

Comments are closed.

Tag Cloud