Unterhaltungsmedium Nummer Eins – Der Film

Ob bei Schönwetter oder Schlechtwetter, unter der Woche oder an den Wochenenden, zu Tages- oder Nachtzeiten, die Filmindustrie begeistert und beschäftigt die Menschen rund um die Uhr. Der Konsument hat es dabei ja relativ einfach. Geht man ins Kino, bezahlt man den Eintrittspreis und kann eine neue Filmproduktion genießen. Zu Hause, muss man nur den Fernseher einschalten und schon kann man rund um die Uhr – sofern man dies möchte – Filme, Dokumentationen oder andere Beiträge sehen. Ist nicht das richtige Unterhaltungsprogramm dabei, hat man immer noch die Option sich eine DVD zu kaufen oder zu entlehnen und sich auf diesem Weg einen Film anzusehen. Die wenigsten machen sich dabei Gedanken, wie dieser Film oder die Dokumentation, die sie gerade betrachten, überhaupt zustande kommt.

Filmbranche

Viele stellen sich die Produktion von Filmen märchenhaft vor. So wie uns der Traum von Hollywood präsentiert wird. Eine Reihe schöner und reicher Leute, die sich unter strahlendem Himmel und bei Sonnenschein treffen und eine Produktion gestalten. Dass das Produzieren eines Filmes für viele auch harte Arbeit darstellt, dass kommt nur wenigen in den Sinn. In der Realität kommt es häufig zu Reibungspunkten zwischen den kreativen Künstlern und den wirtschaftlich organisatorisch denkenden und handelnden Produzenten. Wenn man so will, stoßen hier zwei Welten aufeinander, die nur durch ein Miteinander ein ordentliches Produkt auf die Beine stellen können. Der Regie kommt bei einer derartigen Produktion die künstlerische Leitung zu, der Regisseur trägt also für die künstlichere Leitung die gesamte Verantwortung. Die Gesamtverantwortung für die wirtschaftliche Tragbarkeit und organisatorische Leitung trägt der Produzent.
Nur wenn Regisseur und Produzent eng miteinander kooperieren und gut zusammenarbeiten, lassen sich die Vorstellungen an die Produktion auch erfolgreich und wirtschaftlich rentabel umsetzen.

Produktion

Die Produktion selbst verlangt großes Organisationstalent. Angefangen von den Drehorten bis hin zu Kontrollen der Entwicklung und der Einhaltung des Budgets, müssen vielerlei Aufgaben erledigt werden. Vielfach wird in diesen Bereichen auch die Unterstützung vielfältiger Softwareprogramme zu Hilfe genommen.

Comments are closed.

Tag Cloud