Den Filmabend genießen

Gerade wenn man Freude an Filmen hat, gehört so einiges zu einem gemütlichen DVD-Abend auf der Couch dazu. Und dabei kommt es nicht nur auf die Wahl des Filmes oder die technische Ausstattung an.

Natürlich wirkt ein großer Blockbuster nochmal ein wenig besser, wenn man sich ein richtiges kleines Heimkino eingerichtet hat und sich auf der heimischen Couch wie in einem Kinosessel fühlen kann. Mit einem großen Bildschirm oder gar einem richtigen Beamer und einem ausgeklügelten Soundsystem entgeht einem kein noch so kleines Detail des Films. Wer dann auch noch eine bequeme Couch oder eine gemütlichen Sessel in klassischem Kino-Knallrot und zur Krönung eine eigene Popcornmaschine hat, kann eigentlich gleich mit dem Ticketverkauf anfangen. Aber auch mit weniger Aufwand kann man den Filmabend auf der Couch in vollen Zügen genießen.

Zunächst ist es wichtig, für die richtige Beleuchtung zu sorgen. Unter einem grellen Neonstrahler kommt selbst auf der kuscheligsten Couch kein noch so kleines Kino-Feeling auf. Aber ganz dunkel sollte es such nicht sein. Schließlich greift man ja am liebsten in den spannenden Szenen eines Films zu Knabbereien als „Nervennahrung“. Und spannende Momente sind ja häufig die eher dunklen Szenen in Filmen. Hier besteht also Krümel- und Kleckergefahr. Wer also nicht nach jedem DVD-Abend die Couch von Grund auf reinigen will, sollte für eine angemessene Hintergrundbeleuchtung sorgen. Ein gedimmter Deckenstrahler kann hier wahre Wunder wirken. Und für einen zweisamen Filmabend auf der Couch bieten sich natürlich Kerzen ganz hervorragend an.

Auch die bereits erwähnten Snacks sind für den Erfolg des Filmabends auf der Couch natürlich wichtig. Ganz klassisch ist natürlich Popcorn, das es überall auch für die Zubereitung in der Mikrowelle gibt. Und mit Kartoffelchips versteht man am eigenen Leib, woher die Bezeichnung Couch Potatoe kommt. Aber auch gesündere Snacks wie Käsesticks, Obst oder Sushi passen wunderbar zum Filmgenuss auf der Couch. Das sorgt neben der geschmacklichen Abwechslung auch dafür, dass man sich nicht so „belastet“ fühlt und den Film an sich tatsächlich noch mehr genießen kann.

Mit diesen Tipps wird das eigene Wohnzimmer zum Kinosaal und die Couch zum Kinosessel. Und man kann seinen Lieblingsfilm, den neuestens Blockbuster oder einen Klassiker auf DVD von der eigenen Couch aus in vollen Zügen genießen.

Comments are closed.

Tag Cloud